Alles rund ums Lernen, die Schule & das Studium!

Alexie

« Back to Glossary Index

Bei der Alexie handelt es sich um eine Leseschwäche, die in ihrer extremsten Ausbildung eine Buchstaben- oder auch Wortblindheit bedeuten kann.

Der daran Erkrankte sieht zwar gedruckte Buchstaben und geschriebene Worte, ist jedoch nicht imstande, deren Bedeutung zu erfassen. Mit der Muttersprache verhält es sich dabei wie mit einer Fremdsprache, die umständlich zu erlernen ist.

Ihre Ursache findet diese Krankheit in einer teilweisen Schädigung des Hinterhauptlappens im Großhirn. Hier liegen nämlich die optischen Wahrnehmungsfelder.

« Back to Glossary Index